Alina Bronsky:Der Zopf meiner Großmutter

Der Zopf meiner Großmutter
Der Zopf meiner Großmutter
Datum:
Veröffentlicht: 23.3.21
Von:
Madlen Jankowski

2019, Kiepenheuer & Witsch Verlag

In ihrem neuen Roman erzählt Alina Bronsky von Max, der mit seinen Großeltern aus der damaligen Sowjetunion nach Deutschland flüchtet. Im Flüchtlingswohnheim angekommen, versuchen sich die dominante Großmutter, die ihren Enkel von allem und jedem abschirmt, der Enkel, der mit sechs Jahren noch nichts richtig begreift, und der Großvater, der sich scheinbar allem fügt, in der neuen Welt zurecht zu finden.

Dann geschieht es: der Großvater verliebt sich. Zwei ungleiche Familien verbinden sich, versuchen sich Halt zu geben, was nicht recht gelingen will und alle Beteiligten vor neue Herausforderungen stellt.

Die verstrickten Verhältnisse sind für den Leser anfangs nicht leicht zu durchschauen. Doch es lohnt sich, dranzubleiben und den eigenwilligen Schreibstil Bronskys schätzen zu lernen.