Corona

Ab sofort (2. 9. 2021) gilt auch für Bibliotheken ab einer Inzidenz über 35 die 3-G-Regel, dh. es dürfen auschließlich Geimpfte, Getestete oder Genesene mit amtlichem Nachweis in schriftlicher oder digitaler Form in die Bücherei. Eine Ausnahme bilden Schüler, die ausreichend in ihren Schulen getestet werden bzw. Vorschulkinder. In der Bücherei müssen mindestens OP-Masken getragen werden, lieber, da sicherer für den Träger selbst, sind uns FFP2-Masken.